Historisches Backhaus mit Immenspeicher

 Überblick

 

Im Jahr 2015 wurde  als neuer Arbeitskreisleiter für das Backhaus und Immenspeicher in Hambühren I
Hans-Günter Siewerin gewonnen. Er führte am 4.7.2015 mit seinem hochmotivierten Team ein erfolgreiches Probebacken durch und hätte gerne auch in den folgenden Jahren im Frickeschen Backhaus Brote und den leckeren Butterkuchen gebacken.

Trotz intensiver Bemühungen konnte aber mit Herrn Fricke keinerlei Einigung über einen weiteren Backtermin in 2016 erzielt werden. Daher wurde noch vor Ablauf der Frist des Nutzungsvertrages das traditionelle Backen
im Frickeschen Backhaus endgültig eingestellt.

Nach tatkräftiger Unterstützung durch die ehrenamtlichen Helfer des Heimatvereins in den Jahren 2006-2008 entstand damals mit dem aufwändig sanierten Backhaus ein sehenswertes Schmuckstück in Hambühren I.
Jetzt nach 8 Jahren liegt die Instandhaltung und Nutzung wieder allein in der Hand seines Besitzers, Herrn Fricke.

 

Backhaussanierung

Immenspeicher

Der erste Backtag
im Jahr 2010
Fotodokumentation von Eberhard Hentschke                  

Presseartikel

Die Geschichte des Brotes

Zustand des Backhauses

Restaurierung des Backhauses

25. Backtag am 01.09.2013

„Dank mit Kaffee und Kuchen
an das Backtag-Team"

Probebacken am 04.07.2015

Backbetrieb

Die Geschichte der Biene

Immenspeicher