Vereinsgeschichte

Im Herbst 1988 wurde der damalige Bürgermeister Johannes-Bernhard Siewerin von Burkhard Dickel gebeten, die Verwaltung der Gemeinde Hambühren zu beauftragen, die Gründung eines Heimatvereins vorzubereiten.

Gemeindedirektor Klaus Bertels lud im Februar 1989 alle interessierten Bürger zu einem Informationsgespräch in die Hauptschule Hambühren ein. Dazu wurde im Mitteilungsblatt der Gemeinde Hambühren, am 19.Februar 1989, folgender Text veröffentlicht


Mitteilungsblatt

Die Gremien der Gemeinde Hambühren haben mich beauftragt, für unser Gemeindegebiet die Gründung eines Heimaivereins vorzubereiten.

Nachdem vor einigen Jahren unser Ort sein 750jähriges Bestehen unter großer Betei­ligung der Bevölkerung feiern konnte und die Gemeinde zwischenzeitlich ein Gemeindearchiv eingerichtet hat, sollte nunmehr auch der Heimatgedanke in der breiten Be­völkerung weiter gestärkt werden.

Hierzu bietet sich die Gründung eines Heimatvereins an.

In diesem Verein sollten durch Pflege und Darstellung der Hambührener Vergangenheit Anstöße gegeben werden, unsere Gegenwart in ihrer geschichtlichen und kultu­rellen Gegebenheit zu begreifen und Impulse für die Zukunft zu geben.

Die Gemeinde will hier lediglich eine Anregung geben, um ehrenamtliche Kräfte zu motivieren, die sich dann für diese Aufgabe zur Verfügung stellen sollten.

Aus den dargelegten Gründen möchte ich daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde zu einem INFORMATIOMSGESPRÄCH einladen, das

am Donnerstag, dem 23.2.1989,19.00 Uhr

in der Aula der Hauptschule Hambühren stattfindet.

Ich würde mich freuen, wenn ich viele Mitglieder unserer Gemeinde an diesem Abend begrüßen könnte.

Mit freundlichen Grüßen

Bertels


Nach dem Motto "zukünftigen Generationen die kulturellen Werte zu erhalten" wurde ein Gründungskomitee, bestehend aus 16 Personen aus allen vier Ortsteilen, gebildet.

Deren Aufgabe war es, die Vereinsgründung vorzubreiten. Ansprechpartner war Burkhard Dickel, bei dem die Fäden zusammen liefen. Es wurde eine Satzung vorbereitet und die Aufgaben des zukünftigen Vereins umrissen. Nachdem das Gründungskomitee mehrfach getagt und eine Vereinssatzung vorbereitet hatte, fand die Vereinsgründung statt.

Burkhard Dickel lud am 21.4.1989 zur Gründungsversammlung in die Gaststätte Ratsklause in Oldau ein. Von den 71 erschienenen Personen traten spontan 37 dem Verein bei.

1Adam, Christian 20Holz, Manfred
2Adam, Johann 21Hövelmann, Hans
3Adasch, Thomas 22Jaecks, Harri
4Berger, Johann 23Kahlert, Klaus
5Bertels, Klaus 24Krebs, Ruth
6Cewe, Cäcilia 25Meine, Hermann
7Decker-Schimanski, Petra 26Möhlenbruch, Hans-Jürgen
8Dickel, Burkhard 27Ostermann, Rüdiger
9Diers, Erich 28Sawischlewski, Dieter
10Ebel, Otto 29Sawischlewski, Rita
11Garbe, Dr. Herbert 30Siewerin, Johannes-Bernhard
12Gerke, Heinrich 31Schäfer, Dr. Herbert
13Harries, Rüdiger 32Schäfer, Kristina
14Hasselmann, Hanna 33Stamm, Paul
15Hasselmann, Hermann 34Trumann, Hermann
16Hasselmann, Marlis 35Voss, Helene
17Hasselmann, Otto 36Wandert, Bärbel
18Henke, Burkhard (Pastor) 37Zeischke, Werner
Neumann, Bernd, Eintrittsdatum 30.06.1989

Ohne Gegenstimme wurde Burkhard Dickel zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Der Vorstand bestand aus:

Die Annerkennung als gemeinnützige Körperschaft wurde dem Verein am 12.05.1989 durch das Finanzamt Celle zuerkannt.

Die erste Vorstandssitzung des Heimatvereins Hambühren e.V. fand am 25.05.1989 in der Grundschule Hambühren statt.

Die erste Veranstaltung war am 30.06.1989 ein Besuch des Museumshofes in Winsen Aller.

Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft betrug im Jahr 1989 40,- DM pro Person. Jungmitglieder werden bis zum 18. Lebensjahr kostenfrei aufgenommen.

Zehn Jahre nach der Gründung des Heimatvereins Hambühren e.V. war die Anzahl der Mitglieder von 37 Gründungsmitgliedern auf 65 Personen im Jahr 1999 angestiegen.

Die Vorsitzenden den Heimatvereins Hambühren e.V.

Burkhard Dickel Burkhard Dickel
21.04.1989 bis 29.03.1995
Werner Hesteberg Werner Hesterberg
29.03.1995 bis 23.03.2005
Doktor Herbert Schäfer Dr. Herbert Schäfer
23.03.2005 bis 23.03.2011
Doktor Manfred Wiggenhagen Dr. Manfred Wiggenhagen
23.03.2011 bis 01.10.2018
Renate van Bargen Renate van Bargen
12.04.2019