15. Plattdeutscher Klönnachmittag am 25.Juni 2013   

 „Diet un dat up platt“  

Zum 15. Plattdeutschen Klönnachmittag am 25.Juni 2013 begrüßte Dieter Schmidt 20 Freunde der Niederdeutschen Sprache  im Infogebäude. Zu diesem Treffen waren erneut nicht nur 3 Teilnehmer der Plattdeutschen Gill Celle erschienen, sondern auch 5 Teilnehmer der Gill Wietze.  Diese wollten sich einmal informieren und sehen „wie geit dat bei euch“?   Bei Kaffee und Kuchen wurde wieder mit viel Humor geklönt und vorgelesen.Ebenfalls hat es sich eingebürgert, dass man zusammen Plattdeutsche Lieder singt. „Gah rut, mien Hart“ und zum Schluss „Schlußleed na’n nedderdütschen Namiddag“ waren nur einige davon.

Wenn wir Ihr Interesse an der Plattdeutschen Sprache geweckt haben sollten und Sie gern beim nächsten Klönnachmittag dabei sein möchten, melden Sie sich bitte bei Dieter Schmidt, Oldau, Tel. 05143/8571.

Nichtmitglieder und Jugendliche sind jederzeit herzlich willkommen.

Das nächste Treffen findet am  Dienstag, den 30.07.2013 um 16.00 Uhr wieder im Infogebäude des Heimatvereins auf der Bomboyinsel statt.

Fotos und Text: Gaby Wehrhahn