„Vortrag Schwelgen in Erinnerungen... am 24.05.2013“  

Das war schon sehr beeindruckend. Zum Vortrag von Irmlinde Florian und Gaby Wehrhahn  kamen am Freitag den 24.5.2013 über 200 Gäste, Freunde und Mitglieder des Heimatvereins Hambühren in die Grundschule Oldau/Ovelgönne. Das damalige Lager 3 und Ovelgönne vor 50 Jahren interessierte die Menschen doch sehr. Viele Zeitzeugen waren erschienen und kommentierten an der einen oder anderen Stelle ihre Erlebnisse und manchmal wurden zu den historischen Bildern auch Anekdoten erzählt.Irmlinde Florian hatte nach 2 Jahren Recherchearbeit und zahlreichen Treffen mit Zeitzeugen umfangreiches Material zusammen getragen, welches sie dann mit Gaby Wehrhahn als Bilddokumentation zusammengestellt hatte und sehr bewegend auf die Leinwand brachte.

In der Pause gab es reichlich Gesprächsstoff und immer wieder hörte man: „Ach ist das schön…da schwelgt man gern in Erinnerungen“.

Der Heimatverein entschied spontan an diesem Abend, das aus den freiwilligen Spenden für den Vortrag - 50% des Erlöses an die Initiative „Rieke aus Hambühren“ gehen. Das Mädchen im Alter von 5 Jahren, leidet akut an Leukämie und benötigt dringend die lebensrettende Stammzellenspende.

Am Samstag den 15.6.2013 werden Irmlinde Florian und Gaby Wehrhahn die Spende im Schützenhaus Oldau der Familie übergeben. Dort findet in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr eine öffentliche Registrierungsaktion statt.

Auf Grund der großen Resonanz, wird überlegt, diesen ergreifenden Vortrag ein zweites Mal zu zeigen.

 

Fotos und Text: Gaby Wehrhahn