„Erneute Zerstörungen am Energielehrpfad"      

Am vergangenen Wochenende wurde der 1. Vorsitzende, Dr. Manfred Wiggenhagen, telefonisch darüber informiert, dass
erneut mehrere Vitrinen am Energielehrpfad zerstört worden waren. Am 24.4. konnte er sich selbst ein Bild von den Verwüstungen machen.
Drei Vitrinen waren mit roher Gewalt eingetreten und die eingebauten Lehrmaterialien teilweise vollständig unbrauchbar gemacht worden.

Der 1. Vorsitzende plant langfristig für jede zerstörte Vitrine zwei Pfähle mit Informationstafeln aufzustellen.
Auf der bevorstehenden Vorstandssitzung am 19.05. wird beschlossen wie die Zukunft des Energielehrpfades aussehen soll.

         

         

          

Fotos: Manfred Wiggenhagen