Radwanderung und Treckerfahrt am 01.06.2013  

                   „Kalibergbau in Ovelgönne“

Unsere Mitglieder Hans Hövelmann und Irmlinde Florian organisierten diesen interessanten Ausflug per Fahrrad in Ovelgönne.
Hans-Heinrich Gudehus hatte seinen Trecker mit Anhänger ebenfalls wieder zur Verfügung gestellt, um die Gäste auf zunehmen,
die nicht die „sportliche“
  Radfahrer-Version wählten. Am Samstag den 1.6.2013 trafen sich 19 Interessierte an der historischen
Erdölpumpe in Ovelgönne. Hans Hövelmann berichtete über die 20 jährige Geschichte des Kalibergbaues und informierte an
weiteren historischen Plätzen wie z.B. dem „Grubenhund“ oder
  dem alten Einstieg  in „Schacht 2“.

Des weiteren hatten die Teilnehmer die Möglichkeit im Foyer des Rathauses, das Modell der Schachtanlage „Kaliwerk Prinz Adalbert“
von 1918 anzusehen. In 480 Stunden wurde vor vielen Jahren dieses Modell von Herrn Hövelmann erstellt. Zusätzliche Schautafeln
konnten weiterhin besichtigt werden, die damals, zum 100-jährigen Bestehen von Ovelgönne erstellt wurden.
Da das Wetter mitgespielt hatte und es während der Fahrt nicht regnete, wurden alle Teilnehmer gegen 15.30 Uhr trocken und wohlgelaunt verabschiedet.

Fotos und Text: Gaby Wehrhahn